Flüchtlingsworkshop

parkour-03.jpg parkour-03.jpg

Das Motto des diesjährigen Augsburger Hohen Friedensfest lautet: „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten“. Parkour lehrt nicht nur, solche physischen Barrieren zu überwinden, sondern auch die damit verbundenen mentalen Grenzen zu erweitern und Ängsten zu begegnen. Im Rahmen des Tags der offenen Tür in der zukünftigen Flüchtlingsunterkunft Spichererschule in Pfersee richteten wir daher einen Schnupperworkshop aus, der den Jugendlichen aus den schon bestehenden Einrichtungen der Umgebung einen Einblick in die Grundlagen von Parkour gewähren sollte. Ein paar visuelle Eindrücke finden sich wie üblich in der Mediensektion.

Etwa 15 Jungs trotzten dem unangenehmen Wetter und sprangen, kletterten und balancierten begeistert mit uns. Dabei zeigte sich wieder einmal, dass Bewegung allen Sprachbarrieren zum Trotz ein mächtiges Instrument zur Verständigung ist. Wir hoffen diesen Weg weiter beschreiten zu können und so unseren Beitrag zur Integration der Flüchtlinge zu leisten.
Dazu planen wir weitere Workshops in Zusammenarbeit mit dem Freiwilligenzentrum Augsburg, dem Evangelischen Kinder- und Jugendhilfezentrum sowie der AWO.

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, alle Leser zu ermutigen, sich über Unterkünfte in ihrer Umgebung zu informieren. Einfach vorbeigehen, mit Betreuern oder Bewohnern sprechen, sie freuen sich immer über Angebote. Seien es organisierte Workshops in eurem jeweiligen Spezialgebiet oder ein spontaner Besuch auf dem nächsten Bolzplatz, nutzt die Gelegenheit euch einzubringen!

Für Fragen stehen wir natürlich zur Verfügung und vermitteln gerne an die jeweiligen Ansprechpartner weiter.

Fotos vom Workshop >>.